skip to content

Vita und Kunstpreise


Vita Ernst Steinacker:
1919     geboren in Wemding/Ries
1933     Lehre als Steinbildhauer
1936     Kunstgewerbeschule, München
1939–1945     Kriegsteilnehmer im Osten
1948–1953     Akademie der bildenden Künste, Stuttgart
1953     Eigene Werke entstehen in Bronze, Stein und Holz
1983–1988     Umbau von Schloss Spielberg zum kulturellen Haus
1999–2000     Gemäldezyklus "Freude der Auferstehung", Kloster Heidenheim/Mtfr.
2002     Aufbau des KunstMuseums Donau-Ries in Wemding
2006     Walburga-Gedächtnisstätte, Kloster Heidenheim/Mtfr.
2008     Verstorben auf Schloss Spielberg
 
Kunstpreise
1964    "Prix de Sculpture", Monaco
1966    Preis der Akademie der Schönen Künste, München
1967    Schwäbischer Kunstpreis
1972    Kunstpreis der Diözese Augsburg
1980    Kunstpreis Marktoberdorf
1990    Bundesverdienstkreuz
1997    Wolfram von Eschenbach-Preis
1999    Rieser Kulturpreis

Up
Impressum | Datenschutz · Schloss Spielberg · Spielberg 16 · 91728 Gnotzheim · Telefon: 09833 357
Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.   Mehr erfahren